Onlinebanking

Über die Hälfte der Bevölkerung nutzt Onlinebanking zu privaten Zwecken. Also um den Kontostand zu checken oder Überweisungen zu tätigen.

 

Beim Onlinebanking spielt vor allem die Sicherheit eine große Rolle. Diese Sicherheit kann beispielsweise durch Phishing, Hacking oder anderen Betrug beeinträchtigt werden. Entsteht dadurch ein Schaden, weil beispielsweise ein unberechtigter Zugriff auf das Konto stattgefunden hat, ist fraglich, wer für diesen haftet.

 

Vor Gericht trifft in der Regel vor allem die Bank die Pflicht, darzulegen und zu beweisen, dass sie kein Mitverschulden trifft.

 

Als Nutzer von Onlinebanking sollte man jedoch im eigenen Interesse stets seinen Sorgfaltspflichten nachkommen. Dazu gehört insbesondere die persönlichen Zugangsdaten zum Onlinebanking vor dem Zugriff Dritter zu schützen. Außerdem sollte der verwendete Computer oder das Smartphone über die üblichen Sicherheitsstandards verfügen. So kann ein Mitverschulden im Falle eines unberechtigten Zugriffs regelmäßig ausgeschlossen werden.

Gerne nehmen wir unverbindlich und kostenlos Kontakt mit Ihnen auf.

Senden Sie uns einfach Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie zurück:

oder rufen Sie uns an unter 0721 98 19 19 79.
Sie können uns auch eine WhatsApp senden unter 0172 6939399.
Per E-Mail erreichen Sie uns unter willkommen@burow.legal