Nutzergenerierte Inhalte

Nutzergenerierte Inhalte werden auch User Generated Content oder User Driven Content genannt. Es handelt es dabei um Inhalte einer Website, die nicht vom Betreiber der Website, sondern von den Nutzern erstellt werden. Solche nutzergenerierten Inhalte finden sich vor allem auch in den sozialen Netzwerken wie Instagram oder Facebook und auf Videoplattformen wie YouTube.

 

Die nutzergenerierten Inhalte werden in der Regel von den Betreibern der Website kuratiert, um den Sorgfaltspflichten gerecht zu werden. Die Betreiber trifft eine immer größer werdende Verantwortung für die nutzergenerierten Inhalte auf einer Website. Verletzt ein nutzergenerierter Inhalt die Rechte anderer, kann der Betreiber für diese Inhalte sogar haften. Die Haftung kann bei nutzergenerierten Inhalten also nicht nur den Nutzer selbst, sondern auch den Betreiber, der diese Inhalte zugänglich macht, treffen.

 

Über Legitimation, Umfang sowie Art und Weise der Kontrolle von nutzergenerierten Inhalten durch Privatunternehmen herrscht eine ständige Diskussion.

 

Es werden dem Betreiber der Website jedoch keinerlei Nutzungsrechte oder Urheberrechte an den nutzergenerierten Inhalten eingeräumt. Das kann in der Regel auch nicht im Rahmen der Nutzungsbedingungen der Plattform bestimmt werden. 

Gerne nehmen wir unverbindlich und kostenlos Kontakt mit Ihnen auf.

Senden Sie uns einfach Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie zurück:

oder rufen Sie uns an unter 0721 98 19 19 79.
Sie können uns auch eine WhatsApp senden unter 0172 6939399.
Per E-Mail erreichen Sie uns unter willkommen@burow.legal