Steuerstrafrecht

Das Steuerstrafrecht ist in der Abgabenordnung und nicht wie üblich im Strafgesetzbuch normiert. Das Steuerstrafrecht sanktioniert Verstöße gegen die Steuergesetze.

 

Es enthält sowohl Steuerordnungswidrigkeiten als auch Steuerstraftaten. Sanktioniert werden diese Taten im Steuerstrafrecht je nach Schwere des Delikts mit Bußgeldern, Geldstrafen und Freiheitsstrafen.

 

Steuerstraftaten sind die Steuerhinterziehung, der Bannbruch, der Schmuggel und die Steuerhehlerei. Steuerordnungswidrigkeiten sind die leichtfertige Steuerverkürzung sowie die Steuergefährdung.

 

Das Steuerstrafrecht enthält die besondere Ausnahme der strafbefreienden Selbstanzeige im Falle einer Steuerhinterziehung. Diese ist jedoch spätestens dann nicht mehr mit strafbefreiender Wirkung möglich, wenn die Tat entdeckt ist.

 

Steuerstraftaten und Steuerordnungswidrigkeiten ermittelt die Steuerfahndung, die dieselben Ermittlungsbefugnisse wie die Polizei hat.

Weitere Kategorien

Weitere Kompetenzen

Zivilrecht
Erbrecht
IT- und Medienrecht
Steuerrecht
Wirtschaftsrecht / Unternehmensrecht
Familienrecht
Arbeitsrecht
Mietrecht Privat und Gewerblich, WEG Recht
Corona Pandemie – Recht

Gerne nehmen wir unverbindlich und kostenlos Kontakt mit Ihnen auf.

Senden Sie uns einfach Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie zurück:

oder rufen Sie uns an unter 0721 98 19 19 79.
Sie können uns auch eine WhatsApp senden unter 0172 6939399.
Per E-Mail erreichen Sie uns unter willkommen@burow.legal